Praxisorientierte Lösungen für den Aufbau und die Abrechnung von Ladestationen

Schwerpunktthemen
  • Grundlagen der Elektromobilität
    • Ladeleistungen
    • Ladedauer
    • Steckertypen
    • Verfügbare Fahrzeuge usw.
  • Hardwarelösungen
    • Öffentliches Laden
    • Parkhäuser und Tiefgaragen
    • Laden am Firmenstandort
    • Heimladelösungen
  • Der richtige Aufstellort – technische und kommerzielle Faktoren
  • Möglichkeiten der Integration in bestehende Energiesysteme – vor allem zu Hause und an Firmenstandorten
    • Notwendige Analysen der Integrierbarkeit
    • Kombination mit Eigenerzeugungsanlagen (Photovoltaik, BHKW)
    • Mögliche Auswirkungen auf die Stromrechnung
    • Lastmanagement
  • Abrechnungsmöglichkeiten
    • Heimladevorgänge für Dienstwagennutzer
    • Am Firmenstandort
    • Öffentliches Laden
    • Parkhäuser und Tiefgaragen
Ihr Nutzen
  • Erwerben Sie Grundkenntnisse zur Auseinandersetzung mit dem Thema Elektromobilität und Ladeinfrastruktur.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ladeinfrastrukturen aufbauen, betreiben und korrekt abrechnen.
  • Erkennen Sie die Potenziale der Sektorkopplung von Strom und Mobilität.
  • Lernen Sie von Best-Practice-Ansätzen aus Sicht der Betreiberrolle.
  • Profitieren Sie von den Erkenntnissen aus vielen Praxis-Beispielen diverser Kundengruppen.
  • Machen Sie sich fit, um typische Kundenfragen beantworten zu können und generelle Vorbehalte und Ängste im Themenumfeld Elektromobilität durch sachliche Argumente zu entkräften.
Teilnehmerkreis
  • Bestehende sowie zukünftige Betreiber von Ladeinfrastruktur aus Energiewirtschaft, kommunaler Verwaltung sowie Gewerbe und Industrie, die zentrale Grundkenntnisse zu
  • Aufbau, Betrieb und Abrechnung entsprechender Infrastrukturen erlernen möchten.
  • Kaufmännisch und/oder technisch verantwortliche Entscheider, die sich über erfolgreiche Praxis Cases informieren und die damit verbundenen Lösungsansätze im Überblick kennenlernen möchten.
  • Flottenmanager, die Lösungsansätze für die Elektrifizierung der eigenen Firmenflotte suchen.
Ihr Seminar

Die Elektrifizierung unserer Mobilität schreitet schnell voran und stellt Stadtwerke sowie Industrie- und Gewerbeunternehmen, die in das Thema Elektromobilität einsteigen möchten, vor eine Vielzahl von Fragen: Wie kann die benötigte Ladeinfrastruktur intelligent in die bestehende Elektroinstallation integriert werden? Ab wann ist ein separater Stromanschluss sinnvoll? Wie kann man die Kosten für den weiteren Ausbau und den Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur möglichst gering halten? Und wie werden eigentlich die Kosten mit den verschiedenen Anschlussnutzern effizient abgerechnet?

Hinzu kommen standortbezogene Fragen zum richtigen Aufstellort für die Ladeinfrastruktur, Fragen zur Behandlung von Ladevorgängen von Dienstwagenfahrern zuhause, am Firmenstandort und an öffentlichen Ladestellen und deren einheitliche Abrechnung. Zum Start sind natürlich vor allem auch technische Rahmenbedingungen, wie die benötigte Anschlussleistung, die Auswahl der Ladeeinrichtungen und die Integration eines Lastmanagements zentral. Zudem rücken kommerzielle und praktische Fragen wie Nutzerfreundlichkeit, Auslastungsgrade und nutzerspezifische Abrechnungsmöglichkeiten öffentlicher Ladeeinrichtungen in den Fokus.

Das Seminar vermittelt vor diesem Hintergrund das nötige Grundwissen u. a. für das Laden von Elektrofahrzeugen, den Betrieb von Ladeinfrastruktur, die Visualisierung von Ladevorgängen und die unterschiedlichen Abrechnungsmöglichkeiten für private, halböffentliche und öffentliche Ladevorgänge sowie die planvolle Integration von Ladelösungen in das ganzheitliche Energiemanagement von Stadtwerken sowie Industrie- und Gewerbeunternehmen. Anhand von konkreten Referenz-Projekten aus dem privaten Umfeld, Firmenstandorten, öffentlichen Ladeeinrichtungen und Parkhäusern wird zudem auf zentrale Herausforderungen der Planung und Implementierung von Ladeinfrastruktur eingegangen.

Mevius MarcoIhr Dozent
Yvonne Bogner

Key Account Manager, Digital Energy Solutions GmbH & Co. KG

Yvonne Bogner, Key Account Manager bei der Digital Energy Solutions GmbH & Co. KG, ist seit rund 20 Jahren in der Energiewirtschaft tätig und kennt aus ihrer 16-jährigen Vertriebstätigkeit sowohl die Entwicklung der Kundenbedürfnisse, als auch auch die Herausforderungen der Marktteilnehmer aufgrund von Liberalisierung und Energiewende. Sie ist spezialisiert auf erklärungsbedürftige, komplexe Gesamtlösungen und -projekte, welche idealerweise vereinfacht, modular und skalierbar im Markt platziert werden.

Zur Anmeldung wählen Sie bitte Ihren Wunschtermin:




Gemeinsam. Begeisternd. Erfolgreich.

Kontakt & Infos

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
article

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:
0641 400 00 - 0

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:00h
Freitag: 8:00 – 16:00h 

Sie können uns auch gerne eine Nachricht schicken.
Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

Gabi Giffei 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok