So tickt der deutsche Energiemarkt

Marktüberblick und Wettbewerbsstrukturen

Schwerpunktthemen
  • Grundlagen
    • Die energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette
    • Liberalisierung und Unbundling
    • Eigenerzeugung vs. Importe vs. Exporte
    • Energieflussdiagramme
  • Der neue Markt
    • Struktur, Marktrollen und Marktteilnehmer
    • Neue Marktrollen im Fokus der Energiewende
    • Handel mit Strom, Gas und Emissionen
  • Die neuen Preise
    • Preisbildung
    • Entwicklung von Umlagen, Entgelten, Steuern und Abgaben
    • Preise im europäischen Vergleich
    • Exkurs: Zeitgemäße Kundenrechnungen
  • Die neuen Wettbewerbsstrukturen
    • Differenzierung nach Sektoren
    • Differenzierung nach Branchen
    • Differenzierung nach Endkunden
    • Die Möglichkeit, regional zu differenzieren
    • Zentrale Wettbewerbsstrukturen und -kennzahlen
    • Exkurs: Wie ein Vertriebsansatz mit den gewonnenen Daten entwickelt wird
    • Exkurs: Wie der Kunde seine Anbieter auswählt
    • Exkurs: Wie man auf Vergleichsportalen agiert
  • Perspektiven
    • Wie sich Energieversorger neu aufstellen
    • Wie die Digitalisierung den Markt weiter verändert o Wie sich das Kundenverhalten kontinuierlich verändert
Ihr Nutzen
  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Strukturen und die aktuelle Wettbewerbssituation.
  • Sie erlernen die elementaren energiewirtschaftlichen Kennzahlen des deutschen Energiemarkts.
  • Sie gewinnen an Kompetenz und Sicherheit in Ihrer täglichen Arbeit durch den Erwerb umfassender Marktkenntnisse.
  • Sie erfahren, welche Bedeutung die zunehmende Digitalisierung für den deutschen Energiemarkt hat.
  • Sie erhalten einen Ausblick auf Tendenzen und zukünftig zu erwartende Entwicklungen im innerdeutschen Energiegeschäft.
Teilnehmerkreis
  • Auszubildende, Neueinsteiger, Quereinsteiger und Fachkräfte, die einen umfassenden Marktüberblick zum deutschen Energiemarkt erhalten möchten.
  • Wiedereinsteiger, die Ihr Wissen über den deutschen Energiemarkt und die wichtigsten Kennzahlen auffrischen möchten.
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Vertrieb, die sich über die wichtigsten Markt- und Wettbewerbsstrukturen informieren möchten.
  • Außerhalb der Energiewirtschaft Beschäftigte mit thematischen Schnittstellen zur Energiewirtschaft.
Ihr Seminar

Die Energiewende und die zunehmende Digitalisierung der Branche verändern den Energiemarkt grundlegend. Dies führt zu immensen Auswirkungen auf Struktur und Dynamik der Absatzmärkte. Wer in der Energiebranche tätig ist oder mit dieser in Berührung kommt, sollte sich daher mit den folgenden Fragestellungen auseinandersetzen: Welche Grundlagen sind für ein umfassendes Verständnis des deutschen Energiemarktes wichtig? Wie funktioniert der neue Markt? Wie werden Preise gebildet und wie entwickeln sie sich? Welche Wettbewerbsstrukturen gibt es und wie agiert man möglichst gewinnbringend? Welche Perspektiven bietet der digitale Energiemarkt darüber hinaus?

Diese und viele weitere Fragen wollen wir in diesem Seminar mit Ihnen diskutieren. Es gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über den deutschen Energiemarkt und die wichtigsten Wettbewerbsstrukturen. Wir helfen Ihnen dabei, den deutschen Energiemarkt in seiner Gesamtheit zu überblicken und zu verstehen, wie sich der Markt gerade grundsätzlich verändert und welche zentralen Marktfaktoren im Energiegeschäft fortan zu berücksichtigen sind.

kevin frenkenIhr Dozent
Kevin Frenken

Leiter Endkundentarife, ene't GmbH

Kevin Frenken ist Leiter der Abteilung Endkundentarife Strom und Gas bei der ene't GmbH, einem der führenden ganzheitlichen Systemhäuser und Informationsdienstleister der Energiewirtschaft mit Hauptsitz im rheinischen Hückelhoven. Komplexe Tarifsysteme der deutschen Strom- und Gaswirtschaft bis ins letzte Detail zu zerlegen, ist das Tagesgeschäft von ihm und seinem Team. Darüber hinaus hat er bereits erfolgreich zahlreiche Seminare und Schulungen zu ene’t spezifischen Datenbanken und Anwendungen gehalten.

Zur Anmeldung wählen Sie bitte Ihren Wunschtermin:




Gemeinsam. Begeisternd. Erfolgreich.

Kontakt & Infos

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
article

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:
0641 400 00 - 0

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:00h
Freitag: 8:00 – 16:00h 

Sie können uns auch gerne eine Nachricht schicken.
Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

Zentrale 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok